Mobile Klimageräte – Klimageräte Mobil

viktorWissenswertes

mobile Klimageräte

mobile KlimageräteWenn Sie mobile Klimageräte kaufen, weil es im Sommer einfach zu warm ist, fragen Sie sich wahrscheinlich wo liegt der Unterschied zwischen herkömmliche Klimaanlagen und mobilen Klimageräten. Mobile Klimageräte können einfach in einem Raum aufgestellt werden und es kann sofort gekühlt werden. Mit einem Albluftschlauch durchs Fenster kann auch die warme Luft entweichen. Bei den normalen Klimaanlagen, wird immer ein Außengerät benötig, die eine aufwendigere Installation und Montage voraussetzt. Doch was taugen mobile Klimageräte? Mittlerweile gibt es einige gute mobile Klimageräte auf dem Markt. Man sollte allerdings bedenken, dass herkömmliche Klimaanlagen leiser sind, als ihre mobilen Schwestern. Mobile Klimageräte kühlen also sehr gut sind aber lauter, dafür aber auch leicht von einem Raum zum andern zu wechseln. Im Folgenden finden Sie fünf TOP mobile Klimageräte in unterschiedlichste Preisklassen. 

Hier zu den besten mobilen Klimageräten

1. Mobile Klimageräte – De’Longhi PAC N 81 

mobile KlimageräteAuch bei diesem Modell aus dem Hause De`Loghi hat der Klimageräte Test ergeben, dass es sich hier um ein sehr hochwertiges Gerät handelt, welches so einige Highlights mitbringt. Mit einer Größe von 44,9 x 39,5 x 75 cm und einem Gesamtgewicht von 30 kg ist dieses Modell sehr ansprechend. Mit dem einzigartigen Luft-Luft-System treffen Sie die perfekte Wahl mit einer großartigen Leistung und einer kompakten Größe. Bei herkömmlichen Geräten wird das Kondenswasser beispielsweise in einem Becher abgeführt, doch bei diesem Modell von De`Longhi hat der Kühlgeräte Test ergeben, dass dieses Modell das Kondenswasser nicht abführt, sondern dieses wieder zurück in das Gerät führt und somit ergibt sich die Kühlung. Das, was von dem Wasserdampf dann noch übrig bleibt, wird über den Abluftschlauch nach außen befördert. Mit der Energieeffizienzklasse A haben Sie einen geringen Stromverbrauch mit voller Leistung. Der Energieverbrauch in kW pro Stunde beträgt nur 0,9 kW. Der Klimageräte Test hat ergeben, dass dieses Gerät geeignet ist für Räume mit einer Größe von bis zu 80 m³. Wofür ist die Kappe in der Mitte auf der Rückseite des Gerätes, die man nicht öffnen sollte?? Dahinter finden Sie Wasser, welches für das Kondenswasserrecycling System des Gerätes wichtig ist. Hier zum Klimageräte Test

Mobile Klimageräte - Details:

  • Energieeffizienzklasse A
  • Leistungszahl im Kühlbetrieb 2,6
  • Nennleistung 2,4 kW
  • stündlicher Stromverbrauch im Kühlbetrieb 0,9 kWh
  • Schallleistungspegel 50 bis 52 dB
  • für Räume bis 80 m³

Mobile Klimageräte – Fazit:

Der Klimageräte Test hat bei diesem Modell ergeben das Kunden die dieses Modell bereits nutzen es nur immer wieder empfehlen würden, da es die Leistung bringt, die man sich wünscht. Ein sehr gutes Gerät mit hochwertiger Qualität.

Jetzt das Sparangebot vom Klimagerät auf Amazon.de sichern

2. Mobile Klimageräte – Aktobis

mobile KlimageräteDieses mobile Klimagerät ist ein wahres Kältewunder und besticht durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und seine einfache Handhabung. Darüber hinaus hat es einen geringen Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Klimageräten. Das Gerät wurde von der renommierten Fachzeitschrift „Heimwerker Praxis“ in der Rubrik „Oberklasse“ mit der Gesamtnote 1,4 bewertet und erhielt darüber hinaus das Testurteil „sehr gut“ für sein Preis-Leistungs-Verhältnis! Als Besonderheit an diesem Gerät ist eine Funktion zur Turbokühlung hervorzuheben, welche ohne zusätzlichen Energieaufwand erreicht wird. Eine Fernbedienung zum Bedienen ist auch im Lieferumfang dabei. Der mitgelieferte Schlauch ist, von der länge her auch ausreichend. Sie sollte das Gerät möglichst nah am Fester aufstellen, wenn Sie einen längeren Schlauch benutzen, wird durch die Abluft der Raum sogar erwärmt statt gekühlt. Deswegen sollte das mobile Klimagerät na am fester stehen mit dem mitgelieferten Schlauch.

Die Serie WDH-TCB1263 ist optimiert nach dem modernsten technischen Wissensstand. Das Klimagerät WDH-TCB1263 ist hoch effizient, denn es kann je nach Raumtemperatur, Wärmenachtritt und persönlicher Zieltemperatur für Räume bis zu max. 40 m² (100 m³) eingesetzt werden. Leider ist das mobile Klimagerät ziemlich Laut und schlafen kann man damit wirklich nicht.

Durch einen Wassertank kann man die Kühlleistung steigern und gleichzeitig den Verbrauch um 200Watt senken. 850Watt auf maximaler Leistung und original ohne Turbo 1050Watt.

Mobile Klimageräte - Details:

  • Kühlleistung von 11.500 BTU/h (3.400 Watt Kälteleistung) !
  • Energieeffizienzklasse (EER) = A ! Gerät vom TÜV „GS“ geprüft !
  • Turbokühlfunktion ohne zusätzlichen Energieaufwand !
  • Drei auswählbare Leistungsstufen/Luftumwälzungsstufen (stark + mittel + schwach) !
  • Übersichtliche Anzeige (Display) inkl. aktueller Temperaturanzeige und Statusüberblick + Timer !

 

Mobile Klimageräte – Fazit:

Bei dem mobilen Klimagerät steht Kühlleistung im Vordergrund es gehört zu den best kühlenden mobilen Klimageräten. Der Preis und die gewaltige Kühlleistung machen diese Klimaanlage zu einem echten Sieger trotz der Lautstärke, die allerdings bei allen mobilen Anlagen sehr hoch ist.

Jetzt das Sparangebot vom Klimagerät auf Amazon.de sichern

3. Mobile Klimageräte – Comfee MPD1-09CRN1 

mobile KlimageräteDas mobile Klimagerät MPD1-09CRN1 von Comfee ist durch seine kompakte Bauform blitzschnelle aufgestellt und eignet sich optimal für den Einsatz in keinen Räumen. Dabei hat das mobile Klimagerät von Comfee hervorragende Verbrauchswerte und die Energieeffizienzklasse A. Das übersichtlich gestaltete Bedienfeld ermöglicht die einfache Einstellung auf Tastendruck. Mithilfe der Fernbedienung lässt sich das Raumklima bequem auch von der Couch aus regulieren. Mit drei Jahren Garantie von Amazon hat das Gerät ein spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kühlung ist absolut Top. Mit einem Thermometer 1 Stunde vorn am Kühlungsgitterausgang gemessen zeigt das Thermometer 13,4°C an. Dementsprechend ist auch die Kühlung spitze. Bei anderen Geräten wurden 19-21°C gemessen. Bereits nach 10 Minuten nach dem Einschalten merkt man, dass eine Kühlung im Raum einsetzt und man spürt einen angenehmen kalten Luftstrom. Die gefühlte Temperatur ist durch den kühlen Luftstrom und der Entfeuchtung niedriger als die gemessene, sodass man eher denkt, die Raumtemperatur beträgt 20°C anstatt 23°C. Die Lautstärke ist absolut in Ordnung. Man sollte bedenken, dass mobile Klimageräte immer einbestimmten Geräuschpegel haben. Die Lautstärke ist aber auch nicht mit eine Föhn oder Staubsauger oder sonst was vergleichbar, es ist eher ein stärkeres Rauschen. Obwohl der Sommer bei Außentemperaturen von 30°C und höher eine teils sehr unangenehme Sache war, lässt sich das mit einem mobilen Klimagerät erstaunlich angenehm aushalten wenn man auch ein gutes Gerät hat. 

Mobile Klimageräte - Details:

  • Komfort durch wählbaren Betriebsmodus: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren
  • beqeueme Regulierung des Raumklimas mit der Fernbedienung sowie durch das übersichtlich gestaltete Bedienfeld
  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • Staubfilter sorgt für ein gesundes Raumklima
  • Slinger-up System: Nutzung des Kondensates zur Kühlung des Kompressors

 

Mobile Klimageräte – Fazit:

Ein sehr gutes Gerät für diesen Preis. Auch bei dieser Hitze wird gut gekühlt bei der angegebenen Raumgröße. Allerdings ist es nicht ganz leise bei höheren Stufen. Lieferung und Aufbau war einfach außer das, Anbringen der Endstücke auf den Schlauch erfordert ein wenig Geduld. Mobilität sehr gut.

Jetzt das Sparangebot vom Klimagerät auf Amazon.de sichern

4. Mobile Klimageräte – Stiebel Eltron  ACP 29

mobile KlimageräteDieses mobile Klimageräte ACP 29 plus kann mit einer hohen Leistung kühlen, entfeuchten und für den Umluftbetrieb genutzt werden. Es besticht zudem mit seiner hohen Energieeffizienzklasse A+. Bauliche Veränderungen sind für die Installation des Geräts nicht vorzunehmen. Dank seiner praktischen Einschlauchtechnik ist das lokale Raumklimagerät einfach zu handhaben und lässt sich ganz flexibel in jedem Raum einsetzen. Es genügt, den Luftschlauch durch ein geöffnetes oder gekipptes Fenster zu führen. Durch die effiziente Weitwurftechnik wird die Luft optimal verteilt und eine angenehme Raumkühlung erreicht. Über den integrierten Timer wird die Kühlung des ACP 29 plus zeitgenau gesteuert. Sämtliche Funktionen sind bequem und komfortabel am Klimagerät und über die Fernbedienung mit LC-Display abrufbar.

Bei einem Raum von ca. 30 qm lässt sich die Raumtemperatur von 29 C° auf 23 C° absenken. Wenn das Gerät die einprogrammierte Temperatur erreicht hat, geht es in den Lüftungsmodus über und ist angenehm leise. Bei den mobilen Klimageräten darüber ist das nicht der Fall.

Der Nachteil bei diesem Gerät ist, dass es nicht ohne Rollläden oder anderen Hitzeschutz nicht ausreicht. Mann kann den Schlauch nicht einfach aus dem gekippten Fenster raus lassen, sonst kommt die Hitze direkt wieder rein. Ein Hot Air Stop kann hier helfen.

Mobile Klimageräte - Details:

  • Optimale Kühlung des gesamten Raumes, Hohe Energieeffizienzklasse A+
  • Gleichmäßige Luftverteilung durch optimierten Luftaustritt, Elektronische Regelung für gradgenaue Einstellung
  • Flexibel aufstellbar durch Laufrollen und Tragegriffe
  • Kein Installationsaufwand und sofort einsatzbereit, Kompakte Aufstellung durch schlankes Design
  • Hoher Komfort, Angenehm leise im Betrieb, Timer-Funktion und Nachtbetrieb-Modus

 

Mobile Klimageräte – Fazit:

Das Gerät ist mehr als zufriedenstellend, die Lautstärke ist gerade noch so akzeptabel und die Kühlleistung sehr gut. Auch wenn draußen 35°Csind, das Gerät hält locker die gewünschte, Temperatur in einem 30 m² großen Wohnzimmer. Mit der niedrigsten Ventilationsstufe läuft es im Wechsel mal 12 min. im Stand-by und mal 13 min mit laufendem Verdichter. Bei einer aktuellen Leistungsaufnahme von max. 720 – 740 W mit Verdichter und 15 – 20 W ohne, nur mit Ventilation. Die Temperatur der austretenden Luft, direkt gemessen am Austritt des Lüftungsgitters, beträgt minus 3,3°C. Mehr Kühlung geht nicht.

Jetzt das Sparangebot vom Klimagerät auf Amazon.de sichern

5. Mobile Klimageräte – Comfee mobiles Klimagerät MPS1-07CRN1-ERP

mobile KlimageräteIm kühlen Modus können die mobile Klimageräte von Comfee die Temperatur im Bereich zwischen 17°C ‐ 30°C eingestellt werden. Drücken Siedie Sleep Betrieb Taste und die Temperatur wird in den ersten 30 Minuten um 1°C im Kühlbetrieb erhöht. In den nächsten 30 Minuten wird die Temperatur noch einmal um 1°C erhöht. Diese neue Temperatur wird die nächsten 7 Stunden über gehalten, bevor sich die ursprüngliche Vorwahltemperatur wieder einstellt. Dies beendet den Schlafmodus und das Gerät beginnt wieder mit den ursprünglichen einprogrammierten Werten, zu arbeiten. Drücken Sie die FAN‐Taste, um die Ventilatorgeschwindigkeit einzustellen. Im Entfeuchtermodus entfeuchtet das Gerät bis zu 19,2 Liter in 24 Stunden.

Im Auto Modus, wenn sich das Klimagerät im Automatikbetrieb befindet, werden Kühlen und der Ventilator abhängig vom Temperatureinstellwert und der Raumtemperatur automatisch gesteuert. Das Klimagerät regelt die Raumtemperatur automatisch um den Vorgabewert der Temperatur, den Sie eingestellt haben. Die Ventilatorgeschwindigkeit kann in diesem Modus nicht eingestellt werden. Drücken Sie oder halten Sie die AUF‐ oder AB‐Taste, um die AUTO‐Zeit zu verstellen, um jeweils 0,5 Stunden für die ersten 10 Stunden, dann in Intervall von 1 Stund
e bis 24 Stunden. Am Display wird die verbleibende Zeit bis zum Autostart angezeigt.

Mobile Klimageräte - Details:

  • Komfort durch wählbaren Betriebsmodus: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren
  • beqeueme Regulierung des Raumklimas mit der Fernbedienung sowie durch das übersichtlich gestaltete Bedienfeld
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • optimale Luftverteilung durch verstellbare Luftaustrittsgitter
  • Slinger-up System: Nutzung des Kondensates zur Kühlung des Kompressors

 

Mobile Klimageräte – Fazit:

Positiv an den mobile Klimageräte von Comfee, ist die Kühlleistung in kleinen Räumen von ca. 8 – 15 m², wo durchaus 3 – 4 Grad innerhalb von rund 2 Stunden möglich sind. Auch die Entfeuchtungsleistung ist bei kleinen Raumgrößen sehr gut, wodurch das Raumklima nochmals positiv beeinflusst wird. Für größere Räume reicht die Kühlleistung kaum mehr aus, trotz Angabe des Herstellers bis 24 m².

Jetzt das Sparangebot vom Klimagerät auf Amazon.de sichern

Weitere Informationen zu Klimageräten finden Sie hier – Hier klicken